Frida fliegt aus dem Konzert - Musiktheater für Kinder und Kosmonauten



Vorstellungsmitschnitt (Schlachthaustheater Bern, Januar 2015)



Kann ein Konzertflügel eigentlich wirklich fliegen? Wie klingt das Weltall? Und wen trifft man nach einer Notlandung auf einem fremden Planeten? Beflügelt von der Phantasie nehmen die Pianistin Annekatrin Klein und die Puppenspielerin Frida Leon Béraud das Publikum mit auf eine Reise in unbekannte Abenteuer.


Mit Musik über das Fliegen, den Kosmos, die Sterne von Debussy, Gershwin, Bartok, Crumb, Ligeti u.a. 
Ab 6 Jahren.



Eine Koproduktion von PhanTasten und dem Schlachthaus Theater Bern.

Inszenierung: Antonia Brix, Marius Kob
Ausstattung & Video: Tassilo Tesche
Puppenbau: Frida Leon Béraud, Marius Kob
Sounddesign/ Komposition: Leo Hofmann
Licht: Andrea Ercolani
Idee/ Konzept/ Produktionsleitung: Annekatrin Klein

Besetzung: Frida Leon Béraud (Puppenspiel) & Annekatrin Klein (Klavier)

Mit freundlicher Unterstützung durch: Stadt & Kanton Bern, Pro Helvetia, Bürgi Willert Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Gfeller Fonds, Burgergemeinde Bern, Schweizer Interpretenstiftung, Migros Kulturprozent, Gesellschaft zu Mittellöwen Bern, Gesellschaft zu Ober-Gerwern Bern

Zur Bildergalerie

Presserezension (Oberbadische Zeitung, 11/2015)